Holzbearbeitung

Die Holzbearbeitung umfasst bei uns eine Vielzahl an Produktionsschritten und Bearbeitungsmethoden. So können wir Holz formen, nach Spezifikationen formatieren, schleifen, fräsen, bohren und verzahnen. Diese Bearbeitungsschritte erlauben es uns Formteile und sogar ganze Koffer aus Holz zu fertigen. Das Furnier hierfür stellen wir auch her. Hierbei schichten und kleben wir das Holz und verpressen es im Anschluss. Wir haben auch das notwendige Werkzeug, mit dem wir Löcher stanzen können, um Schlösser oder Scharniere anzubringen.
  • Optimierte Auswahl des Holzes

    Jedes Holz ist unterschiedlich und ermöglicht es unterschiedliche Zielstellung zu erreichen. So sind manche Hölzer besser formbar, andere extrem robust oder auch bruchfest. Die Holzauswahl steht am Anfang jedes Projekts und definiert alle weiteren Bearbeitungsschritte.

  • Kreative Dekore durch Handkaschierung

    Ein Holzformteil kann im Anschluss and den Fertigungsprozess mit einem textilen Dekormaterial, Leder oder Kunstleder handkaschiert werden. Hierdurch ergibt sich eine große Flexibilität in der Auswahl an Oberflächendekoren und Farben.

1 von 3

Feinabstimmung zum genauen Ergebnis

In der Holzbearbeitung können wir mit verschiedensten Möglichkeiten das Aussehen eines Teils verändern und bearbeiten. Hier kombinieren wir die verschiedenen Holzbearbeitungsmethoden mit unseren bestehenden Maschinentechnologie.

  • Beschnitt

    Je nach Geometrie ist es möglich, die Formteile im Nachgang zu fräsen oder per Wasserstrahl zu schneiden. Auch Bearbeitungen mit Sägen sind möglich.

  • Überzug

    Formteile und Koffer können mit Textil, Kunstleder oder Leder überzogen werden um dem Holz ein Dekor zu geben.

  • Konfektionierung

    Die Teile können vielseitig konfektioniert werden, so zum Beispiel durch Reisverschlüsse, Anbauelemente und Druckknöpfe oder das Verkleben von Teilen miteinander.